Das Konzept

Du möchtest dich mit frischen regionalen und saisonalen Lebensmitteln versorgen, von denen du weißt, wo sie herkommen und wie sie hergestellt wurden? Du möchtest eine Hofgemeinschaft unterstützen, die nachhaltig arbeitet, die Artenvielfalt stärkt und das Klima schützt? Dann bist du bei unserer solidarischen Landwirtschaft genau richtig.

So funktioniert's

Bei unserer Solidarischen Landwirtschaft, kurz SoLawi, schließen sich der Erzeugerhof vor Ort in Steinhagen und Privatpersonen zu einer Gemeinschaft zusammen.

 

Familie Retzlaff stellt den Hof mit rund 2.000 qm bewirtschafteter Fläche für ca. 50 Mitglieder und die Arbeitskraft zur dortigen Erzeugung von Lebensmitteln wie Gemüse und Obst mit ökologischen Methoden.

 

Die teilnehmenden Privatpersonen zahlen für 1 Jahr einen festen Monatsbeitrag, der per Bieterverfahren festgelegt wird und erhalten im Gegenzug einen Ernteanteil, den sie 1 x pro Woche direkt am Hof abholen können. Wie die Ernte genau aussieht, hängt unter anderem von der Jahreszeit und vom Wetter ab.

Bauer sucht Crowd – Unser SoLawi Konzept im Überblick

Was bisher geschah

 

  • Ende 2019 haben wir das Grobkonzept ausgearbeitet und im Dezember gab es ein erstes Treffen mit Interessierten auf Hof Retzlaff
  • Nach Prüfung rechtlicher und steuerliche Rahmenbedingungen wurde die Flächennutzung mit dem bisherigen Pächter besprochen und eine Saatgut-, Anbau- und Flächenplanung für 2020 erstellt
  • Es wurde erste Anschaffungen getätigt, die Vorbereitung der Fläche gestartet, Saatgut besorgt, Hügelbeete angelegt und Anzucht von Pflanzen für die Saison 2020 gestartet
  • Nachdem die Teilnahmeerklärungen unterschrieben und Anteile für das Anbaujahr 2020 vergeben waren wurde fleißig gesät, gepflanzt, gewässert, gejätet und geerntet
  • Das Erntejahr 2020 haben wir mit unserer Mitgliederversammlung abgeschlossen und die Bieterrunde, die Vergabe der Ernteanteile und die Anbauplanung für 2021 durchgeführt
  • Im Erntejahr 2021 haben wir die Fläche erweitert, Bäume gepflanzt, weitere Hügelbeete und ein Rondell für Lagerfeuer angelegt.
  • Als nächstes steht die Bietrunde für das Erntejahr 2022/2023 an.

Du möchtest mitmachen?

 

Wir vergeben eine begrenzte Anzahl Ernteanteile an Teilnehmer*innen unserer solidarischen Landwirtschaft Crowd & Rüben. Für das anstehende Anbaujahr (März 2022 bis Februar 2023) sind noch Anteile zu vergeben. Wenn du Interesse hast dabei zu sein, nimm Kontakt mit uns auf.

Zum Kontaktformular